Image

Stellenausschreibung

Mitarbeiter*in Bühnentechnik

Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Rund 320.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Das Theater Münster ist ein Fünfspartenhaus im Zentrum von Münster und bietet auf drei Bühnen vielfältige Vorstellungen der eigenen Ensembles in den Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, Junges Theater sowie Sinfoniekonzerte. Ergänzt wird das Programm durch zahlreiche Gastspiele, Lesungen und Vorträge.

Wir suchen zum 01.10.2024 unbefristet und in Vollzeit eine*n Mitarbeiter*in Bühnentechnik (Ausschreibungsnummer 70-025/24).

Werden Sie Teil unseres Teams und tragen Sie dazu bei, dass unsere Produktionen reibungslos ablaufen und das Publikum beeindruckt wird.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie sind überwiegend im Bereich der Bühnentechnik eingesetzt. Bei Bedarf können auch spannende Aufgaben aus den Bereichen Requisite oder Orchestertechnik auf Sie zukommen.
  • Sie wirken mit bei dem Auf-, Ab- und Umbau der Bühnenkulissen für Proben und Vorstellungen.
  • Die Reparatur und Instandhaltung der Bühnenkulissen gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Mit Ihrem handwerklichen Geschick stellen Sie sicher, dass unsere Bühnenbilder stets in einwandfreiem Zustand sind und allen Anforderungen standhalten.
  • Sie programmieren und bedienen bühnentechnische Anlagen, wie z. B. die Bühnen-Drehscheibe.

    Ihr Profil:

      • Sie haben idealerweise eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung im Bereich Holz- oder Metallbearbeitung, Raumausstatter*in, Fachkraft für Veranstaltungstechnik (Schwerpunkt Bühnentechnik) oder eine bestandene tarifliche Werkprüfung als Bühnenarbeiter*in.
      • Alternativ: Einstieg ohne Berufsausbildung/Werkprüfung möglich.
      • Sie arbeiten punktuell auch auf Leitern, Hubsteigern oder über der Bühne auf Deckenstegen und sind für diese Tätigkeit schwindelfrei bis 9 m Höhe.
      • Sie verfügen über eine der Tätigkeit angemessene körperliche Fitness und Belastbarkeit.
      • Sie sind bereit, flexibel im Schichtdienst zu arbeiten und meistern die Herausforderungen eines Live-Betriebs.
      • Ein PKW-Führerschein ist von Vorteil.

          Ihre Arbeitszeit:

          • Einsatz im Rahmen einer 6-Tage-Woche im Zweischicht-Betrieb (Dienstbetrieb 07:30 Uhr - 24:00 Uhr) nach Maßgabe eines Monatsdienstplans
          • Regelmäßiger Einsatz auch an Wochenenden und Feiertagen
          • Gewährung der freien Tage überwiegend unter der Woche
          • Urlaubsgewährung überwiegend in der Theaterpause (Sommerferien).

              Unser Angebot:

              • Gehalt: Bei Vorliegen der o. g. Berufsausbildung/Werkprüfung eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 05 (je nach Erfahrung 2.928,99 € - 3.570,28 € brutto) des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA); ansonsten nach Entgeltgruppe 04 (je nach Erfahrung 2.802,62 € - 3.411,60 € brutto). Hier besteht dann die Möglichkeit nach frühestens zwei Jahren über die Werkprüfung die Entgeltgruppe 05 zu erreichen. Hinzu kommen noch individuelle Zeitzuschläge, ein spezieller Theaterbetriebszuschlag sowie eine Jahressonderzahlung und eine leistungsorientiere Bezahlung (LoB).
              • Sozialleistungen: Wir bieten eine Betriebsrente (Zusatzversorgung) sowie einen Zuschuss zu Ihren vermögenswirksamen Leistungen.
              • Mobilität: Zur Förderung von Nachhaltigkeit bieten wir unseren Mitarbeiter*innen verschiedene Mobilitätsangebote, z.B. eine vergünstige Monatskarte für den ÖPNV (Jobticket) oder die Ermöglichung eines Jobrads.
              • Karriere und Weiterbildung: Für Ihre Entwicklung unterstützen wir Sie mit fachlichen und persönlichen Fortbildungsangeboten.

              Bei uns zu arbeiten hat viele Vorteile – der öffentliche Dienst ist nur einer davon. Was uns noch zu einer attraktiven Arbeitgeberin macht, finden Sie unter https://www.stadt-muenster.de/gute-einstellung/arbeiten-fuer-die-stadt-muenster/vorteile.

              Münster setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Wir verfolgen das Ziel, ein wertschätzendes, geschlechtersensibles und familienfreundliches Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Rassismus und Diskriminierung keinen Platz haben. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Menschen unabhängig von ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, ihrem Alter, ihrer Religion und Weltanschauung oder ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität.
              Die Stadt Münster fördert Frauen und stellt sie in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend den Zielen des LGG NRW bevorzugt ein.
              Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.
              Die Besetzung der Stelle kann auch in Teilzeit erfolgen.

              Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Luisa Fahle vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 20, E-Mail: Fahle@stadt-muenster.de).
              Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Alexander Müller (Tel. 02 51/59 09 - 195, E-Mail: Muelleralex@stadt-muenster.de) zur Verfügung.

              Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 23.06.2024 über unseren Online-Bewerbungsmanager.

              Mehr Informationen zum Bewerbungsprozess und weitere interessante Stellenausschreibungen finden Sie unter https://www.stadt-muenster.de/gute-einstellung.



              Stand: 11.06.2024

              Zurück zur Übersicht