Image

Stellenausschreibung

Sänger*innen/Schauspieler*innen
für die Produktion"WIE WERDE ICH REICH UND GLÜCKLICH"
(Kabarett-Revue von Mischa Spoliansky mit großer Orchesterbesetzung)

Das Theater Münster betreibt die fünf Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Junges Theater und Konzert. In jeder Spielzeit stehen im Großen Haus, im Kleinen Haus, im Studio sowie an externen Spielorten in Münster rund 30 Premieren und 600 Vorstellungen auf dem Spielplan. Regelmäßig arbeiten die Sparten in interdisziplinären Projekten zusammen.
Münster ist eine beliebte Stadt mit mehr als 310.000 Einwohner*innen. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen und leben. Münster ist auch Stadt der Verhandlungen, hier wurde am Ende des Dreißigjährigen Kriegs der Westfälische Frieden ausgehandelt.
Das Theater Münster gehört zu dieser Stadt und trägt zur Münsteraner Lebensqualität bei. Alle Sparten des Theaters verhandeln relevante Themen in hoher künstlerischer Qualität in einem fairen Miteinander. Das Angebot des Theaters soll für alle zugänglich sein.
Sie möchten Teil dieses Theaters werden?


Für die o.g. Produktion (Probenbeginn Januar 2025, Vorstellungen Ende Februar bis Ende Juni 2025) suchen wir Sänger*innen/Schauspieler*innen für folgende Partien:

  • Marie (weibliche Hauptrolle)
    Marie träumt von einem erfüllteren Leben, aber das kann man mit Geld nicht kaufen. Als Tochter von Geheimrat Regen, Inhabers eines erfolgreichen Automobil-Konzerns, verbringt sie ihre Zeit damit, auf ihre Figur zu achten und sich neue Kleider zu kaufen. Dann begegnet sie Kibis und ihre glücklose Zeit scheint ein Ende zu haben.
    - Spielalter: 25-35
    - hervorragende schauspielerische und sängerische Fähigkeiten
    - sicheres Notenlesen
    - hohe Musikalität
    - Sopran (Stimmumfang b-g²)

  • Lis
    Lis lebt mit Kibis in einer kleinen Dachwohnung. Als er die Broschüre erhält und die reiche Marie kennenlernt, lässt er sie sitzen, weil sie nicht genug Geld hat. Am Ende bringt sie Kibis jedoch das Glück und sie heiraten.
    - Spielalter: 25-35
    - hervorragende schauspielerische und sängerische Fähigkeiten
    - sicheres Notenlesen
    - hohe Musikalität
    - Mezzosopran (Stimmumfang as-f²)

  • Kibis (männliche Hauptrolle)
    Kibis lebt mit Lis in einer kleinen Dachwohnung. Seit sieben Monaten ist die Miete überfällig und ihm droht die Kündigung. Da fällt ihm eines Tages eine Broschüre in die Hände, die ihn von allen Sorgen zu erlösen weiß. Von nun an ändert sich Kibis’ Leben schlagartig. Er trifft die reiche Marie und sie heiraten Hals über Kopf, denn beide erhoffen sich durch die Beziehung die Erfüllung ihrer Träume. Kibis ist nun endlich reich, doch Marie nicht glücklich. So endet die Geschichte zwischen Kibis und Marie mit der Scheidung und er heiratet schlussendlich doch Lis.
    - Spielalter: 25-35
    - hervorragende schauspielerische und sängerische Fähigkeiten
    - sicheres Notenlesen
    - hohe Musikalität
    - Bariton (Stimmumfang G-f¹)

  • F. D. Lorenz
    F. D. Lorenz ist einziger Erbe der größten deutschen Automobilwerke und verliebt in Marie, die aber nichts von ihm wissen will. Nach ihrer Scheidung von Kibis, gesteht Lorenz ihr endlich seine Liebe und sie heiraten.
    - Spielalter: 25-35
    - hervorragende schauspielerische und sängerische Fähigkeiten
    - sicheres Notenlesen
    - hohe Musikalität
    - Tenor (Stimmumfang c-g¹)

  • Das Mädchen/Madeleine
    Es handelt sich um eine kombinierte Rolle.
    Das Mädchen, das für die Reihenfolge verantwortlich ist, führt durch das Stück und verbindet die einzelnen Szenen miteinander.
    Madeleine ist Haushälterin im Hause von Geheimrat Regen und Marie.
    - Spielalter: 25-35
    - hervorragende schauspielerische und sängerische Fähigkeiten
    - sicheres Notenlesen
    - hohe Musikalität
    - Mezzosopran (Stimmumfang a-e² bzw. b-c²)

Zu „WIE WERDE ICH REICH UND GLÜCKLICH?“:

Während der heitere Kibis von Geldnot geplagt wird, träumt die reiche Marie vom glücklichen Leben. Eines Tages finden der Arme und die Unglückliche die Broschüre „Wie werde ich reich und glücklich?“. Beide fühlen sich gleich angesprochen. Durch einige abenteuerliche Schicksalsfügungen werden sie zusammengebracht: Gemeinsam könnten sie das perfekte Duo verkörpern und ein erfülltes Leben führen. Doch gibt es überhaupt eine Zauberformel, einen treffsicheren Algorithmus, für das ultimative Glück?
Wie werde ich reich und glücklich? – 1930 in der Komödie am Kurfürstendamm Berlin uraufgeführt – zeugt von dem Talent des russisch-britischen Komponisten Mischa Spoliansky, der sich auch als Autor von Kabarett- und Revue-Songs einen Namen machte.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung